Suche
29/11/2018 Tim Steffe

daß mußten die Herren 1a der HG gegen den Gastgeber des TV Messkirch am vergangenen Sonntag 25.11.2018 feststellen.

Zu Beginn starteten die Gastgeber gleich gut durch und erarbeitet sich bis zur 9. Minute einen 3 Tore Vorsprung zum 5:2. Doch die Gäste der HG ließen sich nicht unterkriegen und behaupteten sich erfolgreich mit viel Einsatz und mit einigen Verwarnungen bis in die 26 Minute beim Stand von 10:10. Zu viele nicht genutzte Chancen verhinderten eine Führung der HG. Die Abwehr hatte noch zu viele Lücken, die Gegner wurden zu spät fest gemacht wodurch unnötige Gegentore entstanden. So ging es mit 12:11 in die Pause

“Wann fangen wir an gutes Handball zu spielen? Wir haben hier alle Möglichkeiten 2 Punkte heute zu machen und wir nutzen diese nicht”.

Das Spiel wurde von beiden Seiten engagiert weiter geführt, bis in der 40 Minute ein Platzverweis gegen die HG einen kleinen Dämpfer brachte. Mit 15:15 ging es in Unterzahl in das letzte Drittel der Partie. Allerdings schafften es die Gastgeber durch Unvermögen der HG und ein das Publikum im Rücken sich wieder einen klaren Vorsprung auszubauen. Und so stand es in der 52. Minute 24:19. Doch dann legte die HG mit tollen Aktionen eine starke Aufholjagt hin und schaffte es in den verbleibenden 8 Minuten 8 Tore zu erzielen. Die HG kam somit 7 Sekunden vor Schluß auf den Endstand von 28:27 heran.

Kommenden Samstag beim Heimspiel gegen den TB Kenzingen wird es spannend werden. Tabellenletzter gegen Platz 9, alles ist möglich und 2 Punkte müssen her.

Es spielten: Marcelo Castelluccio, Sven Rapp, Tobias Kummer, Sven Freese, Jonas Dinse, Luca Dippold, Gaetan Guidoni, Gerrit Zuberer, Sascha Müller, Tim Steffe, Lorenz Franz, Bastian Holzer, Albert Kraus, Raphael Dinse

Kontakt zur HG

Willkommen, wir freuen uns über eine Nachricht von dir.
Du hast Fragen oder Anregungen, schreib uns einfach.