Auswirkung der Corona-Pandemie auf den Spielbetrieb

31/10/2020
Posted in Allgemein
31/10/2020 Matti Huber

Liebe Handballfreunde,

wir alle erleben derzeit eine äußerst dynamische Entwicklung im Infektionsgeschehen mit Covid19. Die Unsicherheit in diesen Zeiten ist groß, neue Regelungen und Beschlüsse überschlagen sich und die Situation verlangt Spielern,  Eltern, Ehrenamtlichen sowie den Verantwortlichen des Vereins viel ab.

Heute wurde bekannt, dass Bund und Länder den Freizeit- und Amateursportbetrieb vom 2. November an bis Ende des Monats untersagen.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen haben wir uns nun also auf diese Regelungen geeinigt:

– Der Spielbetrieb wird unverzüglich und bis auf Weiteres bis (vorerst) Monatsende November eingestellt, sowohl im Aktiven- als auch im Jugendbereich.
– Der Trainingsbetrieb für Jugendmannschaften wird per sofort eingestellt bis (vorerst) Ende November.
– Der Trainingsbetrieb der Aktiven wird ab dem 02.11. bis (vorerst) Monatsende November eingestellt.

Wir werden die Situation auf Basis der aktuellen Entwicklung, der Vorgabe der Landesregierung, den Daten des RKI, den Empfehlungen des SHVs und dem gesunden Menschenverstand immer wieder neu bewerten und uns dann zu gegebener Zeit auf Spond und der Homepage mit Neuigkeiten melden. Schön wäre es, wenn wir in naher Zukunft zumindest den Trainingsbetrieb innerhalb der einzelnen Mannschaften wieder aufnehmen könnten.

Bis dahin wünschen wir euch gute Nerven, positive Gedanken und vor allem Gesundheit!

Die Vorstandschaft

Daniel Schindler, Dr. Michael Exner, Stefan Kienzler und Jana Kundel

Kontakt zur HG

Willkommen, wir freuen uns über eine Nachricht von dir.
Du hast Fragen oder Anregungen, schreib uns einfach.