Suche
16/10/2018 Michael Dinse

Die B-Mädchen der HG Müllheim/ Neuenburg hat mit einem souveränen 20:13 Heimerfolg gegen HSG Dreiland den dritten Sieg im dritten Saisonspiel eigefahren. Mit einer blitzsauberen Leistung legten die HG Mädchen einen tollen Saisonstart hin. Die Tendenz der letzten Spiele konnte von Anfang an fortgesetzt werden. Obwohl keine Auswechselspieler zur Verfügung standen, gaben die Gastgeberinnen von Beginn an Vollgas. Zunächst konnten die Gäste, die mit der Empfehlung eines Klaren Heimsieges gegen Bötzingen nach Neuenburg kamen, allerdings gut gegenhalten, sodass das Spiel zunächst offen blieb und die Führung mehrfach wechselte. Nach einer Viertelstunde lagen die Mädchen der HSG Dreiland mit zwei Toren in Front, bevor die Heimmannschaft dann das Tempo anzog. Von 5:7 drehten sie das Spiel auf 11:7 und ließen sich die Führung bis zur Pause nicht mehr nehmen. Mit 12:9 wurden die Seiten gewechselt. Die starken HG Mädchen machten in Halbzeit 2 gleich so weiter, wie sie aufgehört hatten. Über 15:10 und 19:11 wurde das Spiel sicher nach Hause gebracht. Es wird jetzt darum gehen, weiter an Details zu arbeiten. In der nächsten Woche muss man nach Grenzach zu den Regio Hummeln, wo eine ungleich schwerere Aufgabe auf die HG Mannschaft wartet.

Es spielten: Isabel Wyss, Sina Engler, Tabea Eichler, Annika Neuland, Ricarda Wolf, Sophie Gras, Amelie Exner

geschrieben von Jürgen Schmitz

Kontakt zur HG

Willkommen, wir freuen uns über eine Nachricht von dir.
Du hast Fragen oder Anregungen, schreib uns einfach.