Erneuter Kantersieg der D-Jungs

12/11/2019 Sascha Sütterlin

Letzten Sonntag fuhren wir zu unserem dritten Spiel der Kreisklasse Süd in die Silberberghalle nach Todtnau. Nachdem leider 2 Spieler die Handballschuhe an den Nagel gehängt haben und ein paar auch abgesagt haben, konnten wir mit «nur» 10 Spielern, dafür aber 3 Trainern, das Spiel antreten. Todtnau hatte Anspiel und konnte mit dem 1:0 das erste und letzte Mal in Führung gehen. Wir taten uns zu Beginn etwas schwer und brauchten bis zur 4.Minute um das erst Tor zu erzielen. So langsam kam Sicherheit in unser Spiel und durch viele technische Fehler des Gegners konnten wir uns über ein 1:6 bis zum 6:14 in die Halbzeit verabschieden. Wir wollten das sich unsere Jungs weiterhin konzentrieren und nicht zu leichtsinnig wurden. Auch kamen alle Spieler zu ausreichender Spielzeit und auch ungewohnte neue Positionen konnten für einzelne Spieler verwirklicht werden. Den Todtnauern gelang erst in der 33.Minute wieder ein Anschlusstor zum 7:25, was auf eine gelungene Abwehrarbeit und einen starken Amir im Tor zurückzuführen war. Im Angriff wurde leider zu wenig zusammengespielt und die meisten Tore wurden aus Einzelaktionen oder dem Zusammenspiel von 2-3 Spielern erzielt. Spielzüge, welche durchaus spielbar gewesen wären, sah man leider zu wenig. Bei diesem Spielstand liess dann auch die Konzentration etwas nach und die Schlussphase war auch etwas hektisch. Mit dem hohen 9:28 Auswärtssieg konnten wir uns auf Platz 1 der Tabelle festsetzen. Wenn man die technischen Fehler und vergebenen 100%igen Chance einrechnet, hätte das Ergebnis um mindestens 10 Tore höher ausfallen können. Nur die Regio Hummeln sind wie wir noch ungeschlagen und wir wurden erneut gefragt, was unsere Mannschaft in der Kreisklasse zu suchen hat.

Das nächste Heimspiel am Samstag bestreiten wir gegen den HC Karsau.

Es spielten: Amir Dishekov, Phil Cordes (2), Simon Schwientek, Mathi Sprengler (2), Manuel Weber (8), Elias Mayer, Lean Brazaitis (9), Lorenzo Barboni (6), Alexander Mandal, Serafino Virtuoso (1)

Trainer: Stephan Weber, Jakob Müller, Sascha Sütterlin

Kontakt zur HG

Willkommen, wir freuen uns über eine Nachricht von dir.
Du hast Fragen oder Anregungen, schreib uns einfach.