Suche

Fünfter Sieg in Serie der Handball Damen

09/04/2019
Posted in Damen 1 A
09/04/2019 Sascha Sütterlin

Mit einem am Ende souveränen 26:33 Auswärtssieg in Oberhausen konnten die Damen der SG Markgräflerland ihre Siegesserie ausbauen und schafften den Sprung ins Mittelfeld der Liga. Dabei hatte der Motor der Gäste zu Beginn doch etwas gestottert. Ob es an der unfreundlichen Spielzeit am späten Sonntagabend lag? Ungewohnte Schwächen im Abschluss dr Gäste ließen die Gastgeberinnen zu Beginn auf 3:0 wegziehen. Zwar gelang bereits beim 4:4 der Ausgleich. Dennoch lief es zunächst gerade im Angriff der Gäste nicht rund. Erst kurz vor der Pause war beim 9:12 mal ein klarerer Vorsprung geschafft. Als es mit 11:13 in die Pause ging, war die Stimmung zwar schon zuversichtlich, es wurde aber klar, dass die Gastgeberinnen, die vor dem Spiel noch zwei Plätze höher rangierten, nicht im Vorübergehen zu besiegen sein würden. So wurde nach der Pause etwas mutiger agiert und das Tempo ordentlich angezogen. Der Lohn: Die SG aus Müllheim/Neuenburg und Heitersheim baute ihren Vorsprung zügig aus. Über 12:16 ging es auf 13:21 und als die Gastgeberinnen beim 14:23 eine Auszeit nahmen, zeigte sich die entstandene Überlegenheit dann auch auf der Anzeigetafel. Es gab auf Seiten der Gäste nun die Gelegenheit, alle 14 Spielerinnen einzusetzen, ohne dass spürbare Qualitätseinbußen zu sehen waren. Auch die Jugendlichen konnten zeigen, was sie inzwischen draufhaben. Auf der nächtlichen Rückfahrt machte sich zufriedene Müdigkeit breit. Im Laufe der Woche wird die Vorfreude auf die letzten beiden Saisonspiele wohl wieder die Überhand gewinnen.

Für die SG: Julia Munz, Sophie Wiedemann, Elena Bühler, Alina Wagner, Arnela Hubanic, Alina Bier, Sina Engler, Julia Franke, Carmen Bach, Ricarda Wolf, Isabel Wyss, Sophie Gras, Judith Odero, Jana Klucker.

Kontakt zur HG

Willkommen, wir freuen uns über eine Nachricht von dir.
Du hast Fragen oder Anregungen, schreib uns einfach.