Heimsieg mit Startschwierigkeiten

19/10/2021
Posted in Herren 1 A
19/10/2021 Matti Huber

Zum zweiten Heimspiel in der Zähringerhalle in Neuenburg erwarteten die Herren 1a den TV aus Todtnau. Bei der Weber-Sieben lichtete sich das Lazarett ein wenig, da Kapitän David Dinse nach einer Pause zur Mannschaft zurückgekehrt ist.

Nachdem man am vergangenen Wochenende mit großem Einsatz zwei Punkte aus Kenzingen entführen konnte, wollte man an die kämpferische Leistung anknüpfen und den ersten Heimsieg der Saison feiern. Coach Weber hatte bereits in Kenzingen postuliert, dass die Saison, nach Punkten, nun wieder bei null beginnt.

Die Partie begann zunächst unglücklich für die HG. Viele Unachtsamkeiten führten zu einem Rückstand von ein bis zwei Toren, dem die Mannschaft hinterherlaufen musste. Der TV Todtnau schaffte es die Abwehr der HG über einfache Durchbrüche zu überwinden. Auf der anderen Seite vergab man auch zu viele klare Torchancen. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit raffte sich das Team der HG auf und drehte das Spiel. Somit konnte man sich einen Halbzeitstand von 13:11 erarbeiten.

Mit dem Seitenwechsel konnte man die Führung leicht ausbauen und stetig mit mindestens drei Treffern in Front bleiben. Grund dafür war eine deutlich gesteigerte Trefferquote. Gegen Ende der Partie konnte man mit hohem Tempo den Gegner besser überspielen und sorgte somit für ein ansprechenderes Ergebnis (34:23). Am Ende hatte man die anfänglichen Startschwierigkeiten überwunden und konnte sich über den ersten Heimsieg freuen.

Im Anschluss erfreuten sich beide Mannschaften, sowie das Damen-Team der HG, an einem Umtrunk mit Vesper in der Kabine. An dieser Stelle vielen Dank an alle, die das Kabinenfest ermöglicht haben.

REMINDER:

Am kommenden Samstag (23.10.2021) findet das Derby gegen den Lokalrivalen aus Heitersheim statt. Die Partie verspricht emotionalen Handball, direkt aus dem Markgräflerland und stellt mitunter ein Highlight der Saison dar. Über zahlreiche Zuschauer würde sich das Team sehr freuen. Anpfiff ist um 20.00h in der Zähringerhalle 1 in Neuenburg.

Für die HG im Einsatz:

Lukas Neumann (Tor), Niklas Wagner (Tor), Sven Rapp (1), Khemissi Amira (5), Oliver Rousseau, Matti Huber (6), Jonas Dinse (6), Julian Wüst (2), David Dinse (5/1), Albert Kraus (3), Silas Friedrich (4), Gerrit Zuberer (2)

Kontakt zur HG

Willkommen, wir freuen uns über eine Nachricht von dir.
Du hast Fragen oder Anregungen, schreib uns einfach.