Hinrunden Abschluss geglückt / Herren 1a

07/11/2021
Posted in Herren 1 A
07/11/2021 Matti Huber

Im Vorfeld des Spiels gegen die Handballunion II war den HG Herren bewusst, dass ein Sieg notwendig ist, um den Anschluss an die Spitzengruppe zu halten. Man stellte sich auf einen Gegner ein, der mit jungen talentierten Spielern einen schnellen und offensiven Handball spielen möchte.

Der erste Angriff konnte nach einer gut herausgespielten Situation durch Jonas Dinse verwandelt werden. Danach kam aber ein Bruch in das Angriffsspiel der HG. Hier konnte sich aber die HUF dank einer guten Abwehr sowie zahlreichen Paraden durch Lukas Neumann nicht absetzen. Im Gegenzug fand man offensiv wieder mehr Zugriff auf das Spiel. So stand es nach der ersten Viertelstunde 5:5. Auch danach blieb es weiter bei einem offenen Spiel. Die Handballunion konnte sich dann eine knappe Führung herausspielen und diese bis zum Halbzeitstand von 14:13 verteidigen.

In der Halbzeit machte Trainer Weber klar, wenn man sich auf seine eigenen Stärken besinnt und einfache Fehler im Angriff abstellt, ist der Sieg greifbar. Bis zur 45 Minute sah man sich aber weiterhin einem 1-2 Tore Rückstand hinterherlaufen. Dies lag auch daran, dass man weite Teile der 2. Halbzeit in Unterzahl verbrachte. Hinzu kam noch eine rote Karte für Abwehr-Routinier Sven Rapp, der einen schnellen Konter nur noch mit einem Foul stoppen konnte. Trotz der vielen Rückschläge kämpfte man sich immer wieder zurück ins Spiel. Es gelang, der HG-Truppe mit Unterstützung der immer lauter werdenden Auswärtsfans, die zahlreich in der Wentzinger-Halle erschienen sind, das Spiel zu drehen. Mit einem 5:1 Lauf war es möglich den ein Tor Rückstand in eine 3-Tore Führung zu wandeln (23:26). Diese Führung brachte die erfahrenere Truppe aus dem Markgräfler-Land auch über die Zeit. Auch eine offene Manndeckung der HUF II konnte nicht die gewünschte Wirkung erzielen. Schnelle Abschlüsse auf der anderen Seite konnten von Marcelo Castelluccio entschärft werden. Am Ende feierte man den Auswärtssieg von 28:33 mit den Anhängern der HG.

Großes Dankeschön an dieser Stelle für eure Unterstützung.

Das nächste Spiel findet am Samstag, 13.11.2021, um 20:00 Uhr in der Zähringer Sporthalle in Neuenburg statt. Gegner ist hier wieder die Handballunion aus Freiburg.

Es spielten: Marcelo Castelluccio, Lukas Neumann (beide Tor), Sven Rapp (2), Amira Khemissi (2), Oliver Rousseau (2), Matti Huber (10), Jonas Dinse (5), Bastian Holzer (2), Julian Wüst, David Dinse (3), Niklas Kraus (2), Silas Friedrich (5), Gerrit Zuberer, Raphael Dinse

Kontakt zur HG

Willkommen, wir freuen uns über eine Nachricht von dir.
Du hast Fragen oder Anregungen, schreib uns einfach.