Suche
30/09/2018 Michael Dinse

zu einem überlegenen Auswärtssieg kamen die B-Mädchen der Hg in Bad Säckingen. Obwohl einige Spielerinnen angeschlagen oder nicht ganz gesund in die Partie gingen, wirkten die Gegnerinnen vom Hochrhein von Beginn an überfordert. Die Deckung der Gästemannschaft stand mit einer starken Torhüterin im Rücken stabil und ließ selten etwas anbrennen. Der Angriff spielte schnell und ballsicher, ließ lediglich hin und wieder etwas Zug zum Tor vermissen. Dennoch wuchs der Vorsprung rasch an und mit einem klaren 1:11 Vorsprung ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit zeigte sich das gleiche Bild. Wären da nicht mehr als ein Dutzend Pfosten – und Lattentreffer gewesen, wäre das Ergebnis am Ende noch deutlicher ausgefallen, als es mit 26:3 auf der Anzeigetafel stand. Da es im Laufe der Saison sicher schwerere Gegner geben wird, gilt es, im Training weiter konzentriert zu üben, damit weitere Fortschritte möglich werden.

Für die HG spielten: Isabel Wyss, Sina Engler, Tabea Eichler, Annika Neuland, Ricarda Wolf, Sophie Gras, Amelie Exner, Enya Kwiatowski

Kontakt zur HG

Willkommen, wir freuen uns über eine Nachricht von dir.
Du hast Fragen oder Anregungen, schreib uns einfach.