Suche
23/11/2018 Tim Steffe

haben die HG Mädchen der C2 das Heimspiel gegen die Gastmannschaft aus Karsau für sich entschieden.

Von Beginn an zeigten beide Mannschaften intensiven Einsatz und so gab es in der 5. Minute bereits den ersten 7 Meter für die Gäste, der durch eine tolle Parade nicht verwertet werden konnte. Das mit viel Körpereinsatz gespielt wurde, zeigt die Tatsache, daß 2 weitere 7 Meter für die HG ebenfalls nicht verwandelt werden konnten. Und so stand es 8:7 bis zur ersten Auszeit der HG in der 20. Minute. Gutes Angriffsspiel und eine gut aufgestellte Abwehr ermöglichten es der HG mit 12:10 in die Pause zu gehen..

Jetzt besser in der Abwehrarbeit zusammen arbeiten, gegenseitig helfen und mehr über links versuchen Richtung Tor zu kommen, waren die taktischen Anweisungen. “Unser Spiel, wir werden das gewinnen”, so ging es in die 2. Halbzeit.

Top motiviert und mit einer sehr guten Chancenverwertung gelang es den HG Mädchen die Führung in den kommenden 5 Minuten auf 15:11 auszubauen. Das Break war geschafft, nicht zuletzt durch eine sehr gute Leistung im Tor der HG. Das weitere Spiel der HG Mädchen war gekennzeichnet durch gute Abwehrarbeit an welcher sich die Gäste abarbeiten mußten. Auch 2 Phasen der HG in Unterzahl konnten sich die Gäste nicht zunutze machen. Der Angriff in verschiedenen Varianten funktionierte und so stand es in der 46 Minute 20:13. Statt nachzulassen, ging es in mit guter Teamarbeit weiter und selbst eine rote Karte gegen die HG konnte am verdienten Sieg mit 22:14 nichts mehr ändern. Gratulation an alle und ein Dankeschön an Meike und Lorena aus der D-Jugend.

Ein Spiel mit viel Einsatz. Weiteres Potential mit mehr Wechseln und eingespielten Spielzügen, da geht noch mehr 😉

Es spielten: Manuela Breitenberger, Sidney Bahlinger, Marie-Louise Grabosch, Laura Rueb, Leonora Ramqaj, Lorena Sick, Larissa Schindler, Meike Stöcklin, Madita Baier

Kontakt zur HG

Willkommen, wir freuen uns über eine Nachricht von dir.
Du hast Fragen oder Anregungen, schreib uns einfach.