Lest und verweilt...

News & Berichte

Trikot 2021/2022 – Unsere Sponsoren

Dieses Jahr haben wir ein besonderes Highlight für viele unserer Mannschaften bereitstellen können. Für insgesamt 7 Teams gibt es neue Trikots, die uns die Firmen Autohaus Pfister, Rapp & Seifert Sanitätshaus und Orthopädietechnik GmbH, Diotec Semiconductor AG, Bürgelin GmbH, Finanzkanzlei Südbaden, Grill on fire , Sanitär- und Heizungstechnik Daniel Schindler und  die photolounge.neuenburg ermöglicht haben.

Heute ein spezieller Dank an unseren Premiumsponsor Autohaus Pfister, welches uns schon seit Jahrzehnten konstant unterstützt. Genannt sei hier im besonderen unser alljährliches Vorbereitungsturnier für die Aktivmannschaften, der nach dem Hauptsponsor benannte Pfister Cup im September.

Einladung zur Mitgliederversammlung 2021 / HC 99 Müllheim

Liebe Mitglieder*innen des HC 99 Müllheim,

wir laden Sie/euch ganz herzlich zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2021 ein.
Ort: Altes Spital, Versammlungsraum, Hauptstraße 78, 79379 Müllheim
Zeit: 28.07.2021, 19.00 Uhr

Wegen der besonderen Situation der Pandemie ist es unbedingt erforderlich, sich vorher bei uns anzumelden, wenn eine Teilnahme an der Versammlung gewünscht ist.

Anmeldung bitte bis Mittwoch, den 21.07.2021 unter hc99muellheim@gmx.de oder
HC 99 Müllheim, Geschäftsstelle, Dorfmatt 55, 79379 Müllheim

Wir weisen daraufhin, dass wir auf die Einhaltung der aktuellen Corona Verordnung des Landes achten müssen. Zutritt zum Veranstaltungsort ist Personen nicht gestattet,

  1. die in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind,
  2. die typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Fieber, trockener Husten, Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns, aufweisen, oder
  3. die entgegen § 3 Absatz 1 keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Tagesordnung

1. Begrüßung
2. Wahl des Protokollführers
3. Feststellung der Beschlussfähigkeit
4. Vorstellung der Tagesordnung, Ergänzungen
5. Bericht des Vorstandes

  Verlauf der letzten Saison im Zeichen von Corona
  Jugend
  Aktive männlich
  Aktive weiblich
  Jugendschutz
  Kasse

6. Entlastung des Vorstandes
7. Wahlen:

Wahl des Schatzmeisters (für 1Jahr aufgrund vorzeitigen Ausscheidens des aktuellen Schatzmeisters)

8. Sonstiges

Müllheim, den 07.07.2021Michael Exner
(1.Vorsitzender HC 99 Müllheim)
Mit freundlichen Grüßen
HC 99 Müllheim e.V.

– Geschäftsstelle –
Michael Cammarata

Dorfmatt 55
79379 Müllheim
Tel: 07631/ 1 65 40
Fax: 07631/ 1734398

Bankverbindungen:
Sparkasse Müllheim
IBAN DE75683518650008123465
BIC SOLADES1MGL

Steuernummer: Finanzamt Müllheim 12180/29628
Eingetragen beim Amtsgericht Müllheim Nr. OZ 369

Onlinetraining

HG erweitert sein Angebot im Onlinetraining mit Gesundheitspartner


Das Hallentraining fehlt allen und es wird noch einige Wochen andauern bis dahin zurückgekehrt werden kann. Bereits seit Anbeginn der Pandemie trainieren einige Teams online. Gemeinsam mit dem Gesundheitspartner der AOK bietet die HandballGemeinschaft Müllheim/Neuenburger allen Jugendlichen ab der C-Jugend, sowie allen aktiven Teams ein Mannschaftsübergreifendes Fitnesstraining an. Mit einer Einheit pro Woche soll die Fitness wieder step by step aufgebaut werden. Hauptbestandteile des Trainings sind eine Kombination aus “Box Fit” und “Functional Workout“, damit dem R E S T A R T nichts im Wege stehen kann!
40 Teilnehmer musste der Fitnesstrainer der AOK Lukas anleiten und korrigieren. Lukas peitsche, gut dosiert aber fordernd, die HG´ler zu Höchstleistung. Am Ende waren viele Knie weich, Muskeln wie Pudding, Zungen lang und der Puls hämmerte unaufhörlich. Und zumindest bei dem einen oder anderen Mitglied ließ der Muskelkater auch nach dem zweiten Tag noch immer nicht nach 😉 
Das Fazit der ersten Trainingseinheit war überwältigend. Alle Teilnehmer waren begeistert und sind beim nächsten Mal wieder dabei. 
📅  Jeden Mittwoch
⏰  18.30 – 19.30 Uhr
💪🏻 Teilnehmer-Link findet ihr in unserer Vereins-App Spond oder bei den Trainern. 

Die HG freut sich auf weitere Mitglieder die dem Projekt R E S T A R T folgen, denn eines ist ganz klar: Beim Handball braucht man einen Körper der fit ist, sonst sind die Verletzungen vorprogrammiert.

Auf der Platte

Interview Damentrainer 2021/22

Als Auftakt unserer Interviewreihe der neuen/alten Trainer der HG Müllheim/Neuenburg starten wir heute mit dem Trainergespann unserer Damenmannschaft. Bis vor Kurzem noch als SG Markgräflerland auf der Platte konnten wir für die nächste Spielzeit wieder eine eigenständige Mannschaft mit neuem Trainergespann anmelden.

Mit Martin Buschmann und Michael Fräulin konnten wir zwei Urgesteine der HG Müllheim/Neuenburg für unsere Damen gewinnen. Beide sind dem Handballsport in Müllheim und Neuenburg pausenlos treu geblieben und haben auch als Trainer einiges an Erfahrung zu verzeichnen.

Wir haben unabhängig voneinander beiden dieselben Fragen gestellt und präsentieren hier nun die beiden neuen Damentrainer. Es ist interessant, wie sehr sich die Antworten ab und zu ähneln, was auf eine gute Zusammenarbeit schließen lässt. Wir danken den beiden für das Interview und ihren Einsatz für die HG Müllheim/Neuenburg und wünschen Ihnen und der Mannschaft viel Erfolg für die kommende Runde 2021/22.

Seit wann spielst du Handball?

Buschmann: Seit 1972 im Verein.

Fräulin: seit ca. 35 Jahren

Was sind/waren deine Vereinszugehörigkeit(en)?

Buschmann: Gestartet habe ich in der Handballabteilung der Alemannia Müllheim, die dann in die eigenständige HC99 Müllheim überging.

Fräulin: Weiß ich gar nicht genau …. Es dürften so 35 Jahren sein. Immer im TVN bzw. der HG.

Martin Buschmann

Warum bist du Trainer und begleitest ein Ehrenamt?

Buschmann: Ehrenamt ist eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung. Ehrenamtliches Engagement stärkt das Gemeinschaftsgefühl und weckt den Teamgeist. Es macht Spaß macht anderen zu helfen und zu sehen, wie sich Spieler-, innen weiterentwickeln. Ohne Ehrenamt funktioniert kein Verein.

Fräulin: Einer muss es tun……….

Warum hast du dich für Handball entschieden?

Buschmann: Ich wollte eigentlich Fußball spielen, durfte aber nicht von den Eltern aus – Fußball ist zu hart, hieß es damals.

Fräulin: Alle meine damaligen Freunde haben Handball gespielt………

Warum nicht Fußball ?

Buschmann: Weil meine größeren Brüder auch Handball gespielt haben und der Klaus Nuckel mein Nachbar war.

Fräulin: zu einfach…….

Was hat Handball zu bieten, was Fußball nicht hat?

Buschmann: Meine Meinung: Handball ist der viel ehrlicherer Mannschaftssport, alles viel disziplinierter, weniger Schauspielereien und Diskussionen (z.B. mit Schiedsrichtern), oder aber auch Rudelbildungen. Wenn beim Fußball am Trikot „gezupft“ wird, fällt der gefoulte Spieler hin und wälzt sich am Boden. Im Handballsport läuft der Spieler einfach weiter bis das Trikot gerissen ist (übertrieben formuliert).

Fräulin:

Handball ist für mich die komplettere Sportart. Man trainiert den ganzen Körper. Es ist dynamischer und sicherlich auch insgesamt härter. Wenn man auf der Platte ist, muss man ständig 100% körperlich und vor allem geistig dabei sein. Ich hasse die Schauspielerei beim Fussball. Handball ist einfach die ehrlichere Sportart.

Was zeichnet Handball aus?

Buschmann: Es ist eine anspruchsvolle, schnelle und kampfbetonte (aber faire) Sportart. Immer wieder wechselnde Spielsituationen, mit variantenreichen Würfen und Abspielen – es wird nie langweilig. 

Fräulin: siehe «Was hat Handball zu bieten, was Fußball nicht hat»

Warum trainierst du diese Mannschaft?

Buschmann: Da ich vor einigen Jahren schon mal ein Frauenteam trainiert habe, ist es ein Anreiz, wieder etwas Neues aufzubauen.

Fräulin:

Nachdem sich der Verein und Alex getrennt hatten, wurde ich von Jürgen gefragt ob ich Interim übernehmen könnte. Ich hatte Alex schon ein paarmal vertreten, wenn er mit der ersten Herrenmannschaft unterwegs war und somit kannte ich die Ladies schon ein bisschen. Aus dem «Interim» kam ich dann nicht mehr raus…..Es macht aber auch sehr viel Spass und die Mannschaft entwickelt sich toll.

Was schätzt du an der Mannschaft?

Buschmann: Es ist eine sehr junge Mannschaft (im Schnitt 21,5 Jahre), alle Spielerinnen sind zuverlässig, lernfähig und haben ihr Potential noch lange nicht erreicht.

Fräulin: Es ist eine sehr junge Mannschaft mit viel Potential. Sie haben alle richtig Bock auf Training und einen tollen Spirit. Wenn die Mannschaft  bleibt werden wir noch viel von ihnen hören…

Dein Rat an die Spielerinnen

Buschmann: Üben, üben und nochmals üben! Geduld und nicht zu früh mit sich selbst hadern.

Fräulin: Hört auf die Trainer, wir wissen es besser.

Was sind deine sportlichen Ziele?

Buschmann: Die Mannschaft erst einmal spielerisch, taktisch und technisch verbessern, dann mittelfristig Aufstieg.

Fräulin: Die Mannschaft spielerisch weiterbringen Sie generell in handballerischen Belangen zu formen und zu verbessern und natürlich aufzusteigen.

Michael Fräulin

Was sind deine Mittel und Methoden zum Erfolg?

Buschmann: Viele Übungen mit Ball, viele Wiederholungen, keine Spielzüge (nur Auslösehandlungen), nicht überfordern.

Fräulin: Training, Training, Training und ab und zu Chivapchichi

Was sind deine sonstigen Funktionen im Verein?

Buschmann: Vorsitzender Förderkreis (Sponsoring), jetzt noch im Verband als Schiedsrichterbeobachter aktiv.

Fräulin: Wenn es die Zeit erlaubt spiele ich gerne bei der Dritten mit.

Was kann der Verein noch tun?

Buschmann: Investition in g’scheite Dummys (die sind aber teuer)

Fräulin: Gute Dummies und Fitnessgeräte

Was ist deine Meinung zum Mittrainer?

Buschmann: Wir ergänzen uns sehr gut, Michael schwerpunktmäßig Athletik und Kraft zuständig. Sehr zuverlässig, motiviert und auch „Handballverrückt“ wie ich.

Fräulin: Ich war gottfroh dass Martin mit eingestiegen ist. Er ist eine absolute Spitzenkraft, von dem ich noch viel lernen kann. Er ist unglaublich organisiert, ich bin eher etwas chaotisch. Da wir uns doch schon einige Jahre kennen, arbeiten wir auf einer sehr guten Basis. Wir kennen unsere Stärken und Schwachen und ergänzen uns optimal. Was ich unglaublich an Martin schätze ist seine Ehrlichkeit.

Was sind deine sonstigen Interessen/Beruf/Familie?

Buschmann: Musik, Wandern, Fotografieren

Fräulin: An erster Stelle immer meine Familie, ich geh sehr gerne angeln.

Neue Vorstandschaft HC99

Liebe Handballerinnen und Handballer unserer HG Müllheim-Neuenburg,

ich bin Jana Kundel, eine der Neuen im Bunde, den meisten bin ich wahrscheinlich noch unter meinem Mädchennamen Höfflin bekannt. Zu diesem Posten in der Vorstandschaft bin ich unverhofft gekommen. Ich hielt es tatsächlich erst für einen schlechten Scherz als man auf mich zukam mit der Bitte dieses Amt zu übernehmen. Hervorragende Überzeugungsarbeit, Vertrauen in das neue Konzept und ein/zwei gutgekühlte Radler ließen mich schließlich umstimmen. Getreu dem Motto “Irgendein Depp muss es ja machen”. Und nebenbei: Ein bisschen weiblicher Einfluss kann auch nie schaden. 

Nein ernsthaft, mir liegt der Verein sehr am Herzen und ich habe ihm viel zu verdanken; viele lustige Momente auf Jugendturnieren wie in Pilsen oder Grey, unvergessliche Erlebnisse auf und neben dem Spielfeld und bis heute bestehende, sehr gute Freundschaften, die in der Jugend- und Aktivzeit entstanden sind. Meine Hoffnung wäre es, dass unsere Kinder und Jugendlichen im Verein das später rückblickend auch sagen können. Darauf kommt´s doch letztlich auch an. Wenn wir das als Verein weiterhin schaffen, haben wir Vieles richtig gemacht.

Ich selbst komme aus einer großen, Müllheimer Familie, von der auch alle mal etwas mit dem Verein zu tun hatten oder immer noch haben. Dadurch bin auch ich dann schon in sehr jungen Jahren zum Handball gekommen, habe lange aktiv gespielt und war als Trainerin tätig. Als ich später dann für meinen Bachelor und das Staatsexamen an die Uni Würzburg gegangen bin, habe ich trotzdem immer mal wieder am Wochenende ausgeholfen und war so durchgängig – mal mehr oder weniger- mit dem Verein verbunden. 

Eigentlich bin ich Realschullehrerin, momentan aber eher als Mama unterwegs. Als Geographin gilt meine große Leidenschaft dem Reisen und der Reisefotografie. Manche hier würden – natürlich neidlos 😉 – behaupten, wir seien so ungefähr die Hälfte des Jahres unterwegs, die letzten Jahre tatsächlich vor allem in Afrika. Mit Kind sind die Reiseziele nun natürlich ein bisschen anders, zumindest aber etwas “sicherer” gewählt. Es wäre vielleicht nicht ganz so optimal mit Kleinkind auf die letzten, freilebenden Berggorillas zu treffen oder in der Serengeti zu zelten. 

So viel mal zu mir. Ich freue mich sehr dem Verein jetzt zumindest ein klein wenig zurückgeben zu können und bin wirklich froh darüber, dass wir im Verein so viele engagierte Leute haben, auf die (zum Teil seit Jahren schon) Verlass ist und die alle auf ihre Art und Weise und in ihrem Bereich des Möglichen das Vereinsleben am Laufen halten. Ohne euch funktioniert’s nicht! Und dafür heb´ ich dann gerne auch als oben genannter Depp den Kopf hin. 

Jana Kundel

2. Vorstand HC99 Müllheim

HG im Schnee Challenge

Die Sieger stehen fest.

“Poste dein coolstes HG Schneebild” Mit dieser Challenge forderten wir alle Kids und Teens der HG Müllheim Neuenburg heraus. Alle Bilder wurden bewertet und die besten Bilder erhalten eines der neuen HG Trikots !!! Die 18 eingesendeten Bilder konnten vielfältiger nicht sein, unterschiedliche Motive und kreative Ideen machten die Wahl nicht leicht.
Mit 110 abgegeben Stimmen war das eine tolle Aktion über alle Alterstufen hinweg, 110 HG Mitglieder haben abgestimmt.

Die HG Müllheim Neuenburg gratuliert den Gewinnern:

3. Platz Moritz Sütterlin

2. Platz Manuel Weber

1. Platz Tiziana Gelormini

Die Trikots aus unserem neuen Satz sind bereits in eurer Große bestellt.
Nachmals herzlichen Dank an alle.

Matthias Sick

Jugendleiter

Aktives Weihnachtsgeschenk

Liebe HG, lieber Nachwuchs,

diese Weihnacht steht unter einem ganz besonderen Stern, deshalb hat sich der Fachbereich Frauen zusammen mit der Damenmannschaft ein kleines Weihnachtsgeschenk für euch überlegt.

Um das Corona-Bäuchle und die Weihnachtsplätzli nach den besinnlichen Feiertagen abtrainieren zu können und ein bisschen Zeit im Freien an der frischen Luft zu verbringen, haben wir euch zwei “Trimm-dich-Pfade” im Eichwald erstellt; einen für Kinder und Jugendliche und einen für die Älteren.

Die Übungen der beiden Routen können selbstverständlich auch auf jeder anderen, beliebigen Strecke eingebaut werden.

Wir haben uns dazu entschieden, die Aufgabenkarten nicht im Wald auszuhängen, sondern als pdf an euch zu verschicken. So kann jeder mit seinem Smartphone einfach darauf zugreifen.

Wir wünschen euch viel Spaß damit und jetzt erstmal schöne, besinnliche Weihnachten!

Liebe Grüße

Der Fachbereich Frauen und die Damen I

Weihnachtsfeier der C-Mädchen

Digitale Weihnachtsfeier hieß es für die C-Mädchen der HG Müllheim Neuenburg am vergangenen Freitag, zu der man sich spontan entschlossen hatte.

Wenn wir uns nicht sehen können, dann machen wir uns eben online einen schönen Abend, so das eindeutige Feedback aus der Mannschaft. Für den Trainer eine echte Herausforderung, von den Inhalten und Themen, bis hin zur Umsetzung und zum Ablauf.

Die erste Challenge hatte es dann gleich in sich: „Ihr habt 3 Minuten für ein Weihnachts- oder Winteroutfit“. Mit dem Ergebnis am Bildschirm war das Eis gebrochen und lächelnde Gesichter zu sehen. Mit einem Rückblick auf das vergangene Jahr in Form eines Fragespiels zu den Ereignissen im Verein und der Mannschaft, ging es mit vielen Erkenntnissen weiter. Eine Lieder Challenge und auch sportliche Herausforderungen machten den Mädchen sehr viel Spaß. Eine Pantomime bei welcher wirklich alle Teilnehmer gefordert waren, brachte mit viel Kreativität die Stimmung ganz nach oben. Es war schön miteinander zu lachen und eine gute Zeit zu verbringen.

Nach knapp 2 Stunden Spaß und Abwechslung leiteten zwei Fragen zum Abschluss dieser tollen Veranstaltung den besinnlichen Teil für die Mädchen ein:

Was war für dich in diesem Jahr eines deiner schönsten Erlebnisse?

Was wünscht du dir für nächstes Jahr?
Mit diesen zwei Fragen wünschen wir auch dir eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein gesundes 2021

Die C-Mädchen der HG Müllheim Neuenburg

Handballkinder mit glücklichen Gesichtern

gab es am Nikolaustag bei 50 Kindern vom Nachwuchs der HG Müllheim Neuenburg. Da keine zentrale Feier möglich war, wurden die Kinder kurzerhand zuhause vom Nikolaus besucht. Viele Briefe hatten den Nikolaus im Vorfeld erreicht, indem die Kinder der HG das Training und das gemeinsame Toben in der Halle seit vielen Wochen sehr vermissten. Spannung pur für die Mädchen von 2 bis 10 Jahren, als es plötzlich an der Türe klingelte. Von Angst bis „ich glaube den kenne ich“ waren alle Reaktionen dabei, so berichteten die Nikoläuse nach der Aktion. Trotz Abstand einhalten an der offenen Tür kam es zu vielen fröhlichen Gesprächen und auch zu manchen bangen Kindergesichtern, wenn es um die Themen Zimmer aufräumen, streiten mit Geschwistern oder den fehlenden Gehorsam den Eltern gegenüber ging. Aber am Ende mit einem Säckchen voller leckeren Sachen und einem tollen Grättimann gab es bei allen Kindern ein Lächeln und einige gute Vorsätze für das nächste Jahr.

Die HG Müllheim Neuenburg bedankt sich bei den fleißigen Nikoläusen und wünscht euch allen eine gesunde und schöne Adventszeit.

Matthias Sick

Kontakt zur HG

Willkommen, wir freuen uns über eine Nachricht von dir.
Du hast Fragen oder Anregungen, schreib uns einfach.