Suche
Lest und verweilt...

News & Berichte

Stadtfest 2019 bei den Handballern

Wir laden auch dieses Jahr herzlich zu unserer Laube am Müllheimer Stadtfest ein. Wie jedes Jahr werden viele Helfer dafür sorgen, dass ihr rundum versorgt seid. Mit Bierbrunnen, Sektbar, Shotbar und Theke bleiben keine Wünsche offen. Wir haben unsere Theken dieses Jahr für euch nochmal ein bisschen erweitert. Auch für die passende Musik ist wie jedes Jahr gesorgt. Kommt vorbei und feiert mit uns das Stadtfest 2019!
Nach dem die Temperaturen dieses Jahr durch die Decke gehen sollen haben wir uns natürlich auch dafür etwas einfallen lassen: Freut euch auf geeisten Wein!

20 Jahre HC99 Müllheim e.V.

Nach monatelangen Vorbereitungen war es am 25. Mai endlich soweit: der HC99 Müllheim e.V. feierte sein 20jähriges Jubiläum. Der Einladung folgten viele Mitglieder und Ehemalige aus Nah und Fern. Für jeden gab es in der Sporthalle II in Müllheim Abenteuer zu erleben. Von der Spieleecke der ganz Kleinen bis hin zu den Spielen mit den Ehemaligen.

Der sportliche Geburtstag startete mit einem Jedermann-Turnier, bei dem gemischte Mannschaften aus Jung und Alt, Mann und Frau antraten. Mit viel Spass und Elan waren alle dabei. Gegen Vater oder Mutter zu spielen, hatte natürlich für die Kinder einen besonderen Reiz. Die vielen Jugendlichen und Kinder, die mit dabei waren, zeigten, dass Handball in Müllheim jung und lebendig ist.

Im anschliessenden Spiel gegen die heutige 1. Herrenmannschaft zeigten die Ehemaligen, dass sie noch ganz schön viel Schwung haben. Zunächst führten sie sogar mit 7:3. Aber dann zeigten sich doch einige Ermüdungserscheinungen.

Im Anschluss an die Spiele ehrte der HC Vorstand Jürgen Schmitz das Gründungsteam von 1999 und viele Mitglieder, die seitdem dafür gesorgt haben, dass das aus der SpVgg. Alemannia 08 Müllheim hervor gegangene Pflänzchen Handballverein sich in Müllheim gut entwickelt hat. Inzwischen auf 282 Mitglieder angewachsen, ist der Verein zusammen mit dem TV Neuenburg als HG Müllheim Neuenburg regional und überregional erfolgreich im Handball dabei.

Beim gemeinsamen Abend wurde dann viel geredet und gelacht. Alte Fotos liessen auf Leinwand und an Hallenwänden die Geschichte des Vereins Revue passieren. Auch vieler Freunde, die schon nicht mehr unter uns weilen, wurde dabei gedacht. Und auf der Tanzfläche die Ehemaligen, dass sie mit den Jungen noch absolut mithalten können.

Nun frisch ins Erwachsenenalter gekommen, hat der HC99 Müllheim e.V. noch ein langes und erfolgreiches Leben vor sich. Dafür sorgen Vorstand und Mitglieder mit immer neuen Aktivitäten und Ideen. Jüngstes Beispiel sind Handballcamp und Turniere. Nächste grosse Handballerfeier wird das 20 jährige Bestehen der Spielgemeinschaft HG Müllheim Neuenburg zusammen mit dem TV Neuenburg 2021.

Generationenturnier

Die Mannschaften und der Spielplan für unser Generationenturnier sind gemacht.
Wer spielt sollte um ca. 13:15 Uhr in der Sporthalle 2 in Müllheim sein.
Um 14 Uhr beginnt das erste Spiel.

Die Spielzeit beträgt jeweils 10 Minuten.

Um ca. 16:15 Uhr ist das Turnier vorbei.

Wenn alles gut läuft gibt es um ca. 17 Uhr noch ein kleines Überraschungsspiel als Showakt.

Bei Rückfragen sendet eine E-Mail an 20jahre@hg-handball.de

 

LG und bis morgen,

das Orga-Team

Am Ende ist die Ente fett

Am Samstag trat die Herren 1b der HG ein letztes Mal in der Saison 2018/19 auf die Platte. Man war beim ESV Freiburg II zu Gast und wollte nochmal alles was möglich war unternehmen, um unter Umständen die Tabellensituation noch zu verbessern, denn sollten Bad Säckingen und Eintracht Freiburg, die jeweils auswärts spielten an diesem Tag verlieren, würde die HG 1b im Falle eines Sieges als Kreisligameister den Heimweg antreten. Test1

In letzter Sekunde den Sieg geschafft

haben die Herren 1a der HG Müllheim/Neuenburg in der Landesliga gegen die Gäste des TV Meßkirch am Samstag, den 13.04.2019.

Für die HG schon ein Entscheidungsspiel über den Verbleib in der Landesliga nach der klaren Niederlage des letzten Wochenendes gegen Gutach / Wolfach. Für die Gäste aus Meßkirch ging es schlichtweg um den Abstieg.

Mit viel Einsatz von beiden Seiten ging es in die ersten Minuten mit guten Aktionen zur Sache und die erste 2 Minutenstrafe nach sechs Minuten gegen die Gäste zeigte, wie körperlich intensiv die Partie geprägt war. Ab der 12. Minute gelang der HG ein Powerplay mit 5 Toren in 5 Minuten und so stand es 11:6 in der 23. Minute. Meßkirch blieb aber dran und ließ den Vorsprung bis zur Pause nicht größer werden, 18:13 auch dank einer sehr guten Torhüterleistung der HG.

Meßkirch spielte mit viel Einsatz und erreichte sechs Zwei-Minuten-Strafen und eine Disqualifikation und schaffte es den Rückstand aufzuholen und in der 52. Minute mit 25:25 den Ausgleich zu erreichen. Kopf an Kopf waren die letzten Minuten geprägt. In der 59. Minute wieder Ausgleich durch Meßkirch zum 28:28 und eine Strafzeit gegen die HG. In Unterzahl gelang es mit einem tollen Angriff in der letzten Sekunde einen 7 Meter heraus zu spielen. Die Uhr abgelaufen, Raphael Dinse, am 7 Meter. Die zwei vorherigen 7 Meter konnte die HG nicht im Tor der Gäste unterbringen…Die Halle stoppte den Atem … YES das Ding war drin. Die Spieler am Limit und die Halle ebenfalls, die Stimmung war nicht zu toppen.

Das letzte Heimspiel gegen Dreiland wird nochmals eine echte Herausforderung und der Maßstab, für die Weiterentwicklung der Mannschaft und die nächste Saison sein.

Es spielten: Marcelo Castelluccio, Sven Rapp, Sven Freese, Jonas Dinse, Luca Dippold, Gerrit Zuberer, David Dinse, Sascha Müller, Tim Steffe, Lorenz Franz, Bastian Holzer, Niklas Kraus, Matti Huber, Raphael Dinse

Matthias Sick
Betreuer

Kontakt zur HG

Willkommen, wir freuen uns über eine Nachricht von dir.
Du hast Fragen oder Anregungen, schreib uns einfach.