Suche
Lest und verweilt...

News & Berichte

Nur die halbe Miete…

ist bekanntermaßen nicht genug. So könnte das Fazit lauten, nach dem Saisonauftakt der HG Herren am ersten Spieltag in der Landesliga Süd. Dass zu Gast beim Südbadenliga Absteiger TV St. Georgen eine Mammutaufgabe bevorstand war allen Akteuren klar.

Das maßgebliche Ziel war das Spiel möglichst lange offen zu gestalten und am Ende vielleicht die kleine sich bietende Chance nutzen zu können, einen oder vielleicht sogar zwei Punkte aus dem Schwarzwald zu entführen. Die HG startete exzellent in die Partie, die taktischen Maßnahmen von Trainer Alex Koss wurden konsequent umgesetzt und nach 15 Spielminuten war die Partie beim Stand von 7:7 vollkommen offen.

Aus einer stabilen Abwehr, mit exzellent aufgelegten Torhütern, spielte die HG ihre Angriffe konsequent und meistens erfolgreich zu Ende. Insbesondere das Kombinationsspiel mit dem Kreisläufer Sven Rapp funktionierte ausgezeichnet, der entweder 7-m rausholen konnte, oder genug Räume für Rückraumshooter Raphael Dinse schaffen konnte. Unglücklicherweise wurde die HG aber unvermittelt in der Defensive geschwächt, durch das nicht geahndete Offensivfoul durch den St. Georgener Mittelmann am vorgezogenen deckenden Tobias Kummer. Ein Schlag mit dem Ellenbogen auf die Nase setzte Kummer für den Rest der Partie außer Gefecht.

In der ersten Hälfte konnte man diesen Ausfall zwar noch kompensieren und übernahm zur Hälfte sogar überraschend mit 11:13 die Führung, aber beim Start in der zweiten Hälfte zeigten sich dann die Defizite. Die Gastgeber warfen jetzt ihre Südbadenligaerfahrung in die Waagschale und übernahmen bereits in der 38. Spielminute wieder die Führung zum 15:14. In 8. Minuten nur ein Tor im Angriff der HG, zeigte das Hauptproblem in der zweiten Hälfte. Die sehr offensive Abwehr der St. Georgener stellte nun eine zu große Hürde die für platte HG Truppe. So stand am Ende ein 26:18 für den Südbadenligaabsteiger zu Buche.

Die HG wird sich zum Saisonauftakt in heimischer Halle am 29.09. um 2000 Uhr in der Sporthalle 2 in Müllheim nun vor allem an die erste Hälfte erinnern und versuchen gegen die starke Handball Union Freiburg ihre ersten Punkte in der Landesliga zu holen.

Für die HG spielten: Marcelo Castelluccio ( Tor), Bastian Holzer (2), Sven Rapp (1), Tobias Kummer, Jonas Dinse(4), Michael Dinse, Luca Dippold, Tobias Lörwald (Tor), Gaetan Guidoni (4/3), Sascha Müller (1), Albert Kraus, Matti Huber, Raphael Dinse(6)

Riesenturnier der Handballjugend der HG Müllheim Neuenburg am 8. und 9. September

Am Wochenende vom 8. und 9. September folgten  cirka 200 jugendliche Handballer  aus Baden-Württemberg und dem Elsass der Einladung der HG Müllheim Neuenburg zum 5. Internationalen Jugendturnier.

Am Samstag den 8. Sep trafen sich 7 Mannschaften im Alter von 12 – 14 Jahren zum Handballspiel.

Es nahmen auch Mannschaften aus unseren Partnerstädten Hohen Neuendorf und Gray teil.  Die 16 Jungs aus Hohen Neuendorf hatten die lange Zugfahrt von Berlin nach Müllheim auf sich genommen. Das war das erste Mal, dass diese beiden Mannschaften gegeneinander gespielt haben. Dafür kam dann auch die Bürgermeisterin der Stadt Müllheim zur Siegerehrung.

Im Endspiel erkämpfte sich JSG Deizisau Denkendorf gegen FC Mulhouse Handball Club knapp mit 14:12 den Turniersieg. Die Jungs der HG belegten einen stolzen 6. Platz.

Am Abend gab es dann noch gemeinsam Pizza in der Halle. Da die Jungs noch Energie übrig hatten, wurde danach in der Halle gekickt. Einige Betreuer stellten auch eine Mannschaft, mussten sich allerdings relativ schnell wegen Konditionsmangel geschlagen geben.

Am Sonntag den 9. September nahmen 7 Mannschaften aus Nah und Fern teil. Die weiteste Anreise hatte der SG LTB Lauterstein. Deren Jungs begannen ihre 290 km lange Reise  nach Müllheim bereits um 6.30 Uhr morgens.

Verdienter Turniersieger wurde die HSG Konstanz. Sie setzten sich im Endspiel gegen die SG Meißenheim/Nonnenweier  souverän mit 16 : 7 durch. Die HG Müllheim Neuenburg belegte den 7. Platz.

Es wurde grossartiger Handball auf hohem Niveau geboten. Trotz allem sportlichen Wettkampf und Ehrgeiz verliefen die Spiele sehr fair. Sowohl Zuschauer als auch Spieler freuten sich über die gezeigten Leistungen und die freundliche Bewirtung in der Halle, die das Turnier zu einem freundschaftlichen Zusammenkommen machte. Alle Teilnehmer waren sich einig, nächstes Jahr wieder zum Handballspielen zusammen zu kommen. Die HG Müllheim Neuenburg wurde auch noch zum Neujahrsturnier nach Mulhouse eingeladen.

Leider konnten dieses Jahr keine Mannschaften aus der Schweiz teilnehmen. Durch die frühen Sommerschulferien sind sie bereits mitten in der Saison. Doch einige wollen nächstes Jahr am 6. Internationalen Turnier teilnehmen.

Ein sehr wichtiger Sponsor war die Deutsch-Französich-Schweizerische Oberrheinkonferenz. Ohne sie wäre solch ein tolles Turnier nur sehr schwer möglich gewesen.

Die HG Müllheim Neuenburg bedankt sich ganz herzlich bei den vielen Helfern und dem Sponsor für diesen tollen zweiten Turniertag.

geschrieben von Armin Knoblich

5. Internationales Jugendturnier der HG Müllheim Neuenburg

Zum 5ten mal lädt die HG-Müllheim Neuenburg in diesem Jahr am 8. und 9. September zum internationalen Handball  Jugendturnier im ein.

Wir freuen uns an beiden Tagen ab 10 Uhr ein interessiertes Publikum in die Sporthalle II des Markgräfler Gymnasiums in der Bismarkstrasse 10 in Müllheim einladen und vor Ort begrüßen zu dürfen.

 

An beiden Turniertagen haben Spieler der männlichen C- und B-Jugend die Gelegenheit in einem internationalen europäischen Feld aus schweizerischen, französischen und deutschen Mannschaften ihr handballerisches Talent im sportlichen Wettstreit miteinander zu messen.

 

Wir freuen uns neben Mannschaften aus Meißenheim/Nonnenweier, Konstanz, Schopfheim, Lautersheim, Deizisau/ Denkendorf und Heitersheim, auf Mannschaften unserer französischen Nachbarn aus Mulhouse, Mulhouse-Rixheim und Selestat und unserer Schweizer Nachbarn aus Möhlin/ Magden. Das Teilnehmerfeld komplettieren Mannschaften der Müllheimer Partnerstädte aus Gray in Frankreich und aus Hohen Neuendorf der TSV Oberhavel.

 

Für das leibliche Wohl während des gesamten Turniers sorgt das Team der HG Müllheim-Neuenburg. Wir freuen uns auf ein tolles Jugendhandballwochenende mit tollem, temporeichen Handballsport.

VW Pfister Cup- traditionelles Vorbereitungsturnier der HG-Müllheim/Neuenburg

Auch 2018 findet am ersten Septemberwochenende das traditionelle Vorbereitungsturnier der HG Müllheim/Neuenburg statt. Nach einjähriger Pause spielen am Samstag und Sonntag unsere Damen- und Herrenmannschaft in einem hochklassigen Teilnehmerfeld um den Gewinn des VW Pfister Cup. Spielbeginn ist am Samstag 10 Uhr, Sonntag 10:30 Uhr in der Sporthalle I in Neuenburg. Am Samstag den 1. September findet das Herrenturnier mit den Mannschaften HSV Schopfheim, und der HG Müllheim/Neuenburg mit 2 Teams statt und am Sonntag, 2. September spielen die Damen der SG Waldkirch/Denzlingen, TV Meßkirch, TuS Ottenheim,  DJK Bad Säckingen und der SG Markgräflerland gegeneinander.
Hinter unseren Aktiven liegt eine lange und heiße Vorbereitung und man will nun kurz vor Rundenbeginn die eigene Leistung testen und eine Standortbestimmung bekommen.
Unser Gastroteam freut sich darauf die Mannschaften und Besucher aufs Beste zu versorgen.

Besuch von Handballern aus der Partnerstadt Gray in Müllheim

Gleich zwei ​Gruppen von Jugendlichen aus der Partnerstadt Gray waren im Juli zu Besuch bei den Handballern der HG Müllheim Neuenburg . Zuerst kamen Mädchen im Alter von 11 – 14 Jahren und dann Jungs im Alter von 12 – 13 Jahren. Sie übernachteten jeweils in den Räumen im Eichwaldstadion, die von der Stadt Müllheim zur Verfügung gestellt wurden. Dies ist bereits das dritte Jahr hintereinander, in dem junge Handballer aus Gray nach Müllheim kommen. Ältere Mannschaften der HG Müllheim Neuenburg waren in den beiden letzten Jahren zum Zelten in Gray gewesen und hatten auch Gelegenheit zum Handball spielen   So langsam entwickelt sich die Kooperation der Handballer aus beiden Orten wieder.

Neben Schwimmen und einem Besuch in Rust standen hauptsächlich gemeinsame Aktivitäten mit den den jungen Handballern der HG Müllheim Neuenburg auf dem Programm.  Mit der jeweiligen Mannschaft der HG Müllheim Neuenburg gab es gemeinsame Aktivitäten. Ein besonderes Highlight waren die Handballspiele, bei denen deutsche und französische Jugendliche jeweils gemischt in einer Mannschaft spielten. Die Jugendlichen lernten dabei miteinander Handball zu spielen. Das war für beide Seiten eine ganz neue Erfahrung. Danach gab es Grillabende mit Würstchen und Kartoffelsalat. Was bei allen Teilnehmern sehr gut ankam. Dabei kam bei den Jugendlichen der HG Müllheim Neuenburg bereits die Frage auf, wann es denn einen Besuch in Gray geben würde. Es wäre schön, wenn sich die Kooperation der Handballer aus Gray und der HG Müllheim Neuenburg wieder zu neuen Höhen aufschwingen würde.

geschrieben von Armin Knoblich

2 HG Mädels beim Sichtungsturnier

Nele Büssing und Lorena Sick unserer D-Mädchen vertraten die HG im Auswahlteam der Jahrgänge 2006 / 2007 im Team des “Stützpunkt Oberrhein” beim Sichtungstunier am Sonntag 15.07.2018 in Elgersweiher.

Mit nur 7 Spielern angereist, davon 2 Torhüter spielte man gegen 6 weitere Kader in voller Besetzung mit 10 – 14 Spielerinnen aus ganz Südbaden und dem Bodenseeraum.

1 Stunde Parcour und anschließend 4 Spiele mit jeweils 30 Minuten bei Hitze und schlechter Hallenluft forderten unseren Mädchen wirklich alles ab. Das gesamte Team spielte alle 4 Spiele x 30 Minuten vollständig durch, da keine Ersatzspieler zur Verfügung standen. Die Gegner wechselten eifrig durch, was bei diesen Rahmenbedingungen klare Vorteile brachte. Mit einer tollen Mannschaftseinsatz und viel Durchhaltevermögen gelang es dem Team Oberrhein am Ende um Platz 3 zu spielen, ein Erfolg mit dem niemand gerechnet hätte.

Im kleinen Finale konnte man auf Augenhöhe die erste Halbzeit mit 1 – 2 Toren Unterschied sehr gut mithalten In den letzten 10 Minuten der 2. Halbzeit ließen dann die Konzentration und die Kondition deutlich nach, unsere Mädchen waren stehend K.O. und man musste das Auswahlteam Bodensee-Hegau ziehen lassen. Am Ende des langen Tages ein sensationeller 4 Platz und eine Hammer Leistung, welche durch die Ansprache des SHV Tunierleiters speziell gewürdigt würde und auch bei den Gegner volle Annerkennung fand.

Ein toller Erfolg für Nele und Lorena, Glückwünsche von eurer HG

geschrieben von Matthias Sick

“Hoch die Hände” – Stadtfest Wochenende

Am 29.6. – 1.7.2018 ist es wieder soweit, wir Handballer laden euch zum Müllheimer Stadtfest ein! Unsere Discjokey´s heizen euch das ganze Wochenende so richtig ein. DJ Charisma haut euch Freitag- und Sonntag weg, am Samstag bringt DJ JoMo euer Blut zum Kochen!

Kommt auf 1, 2 Kaltgetränke vorbei, trefft alte und neue Freunde, habt Spass und feiert mit uns.

 

Wir freuen uns auf euch.

 

#aufgehtshg #stadtfestmüllheim #stadtfest #hgmn #djcharisma #djjomo #hochdiehändewochenende

Kontakt zur HG

Willkommen, wir freuen uns über eine Nachricht von dir.
Du hast Fragen oder Anregungen, schreib uns einfach.