Suche

SGM Mädchen A – Kenzingen/Herbolzheim 22:14 (8:6)

12/03/2018
12/03/2018 Michael Dinse

Gegen Kenzingen/Herbolzheim hatten wir die ersten beiden Partien mit 27 bzw 30 Toren Unterschied gewinnen. Dieses mal mussten wir auf Torjägerin Sophie verzichten, dafür war zum ersten mal seit Anfang November Alina Bier wieder dabei.
Uns war klar dass der Gegner kein Interesse an einem Tempospiel hatte, da aber auch der Schiedsrichter seinen Teil dazu beitrug die Partie noch langsamer zu machen, konnte man schon von Standhandball sprechen. Klar versuchten unsere Mädels bei Ballbesitz das Tempo zu verschärfen, nur wenn die Gäste im Ballbesitz war ging es gefühlt eine halbe Ewigkeit bis da mal was passierte. Die Schiedsrichter haben dafür sogar eine Regel die man passives Spiel nennt, doch zur Überraschung gab es im ersten Abschnitt kein einziges mal die Vorwarnung für die Gäste. Allerdings hatte die SGM auch im Angriffsspiel zu viele Fehler um sich frühzeitig abzusetzen.
Das 7:2 nach 20 Minuten war die höchste Führung.
Nach dem Wechsel lief unser Spiel dann besser, ohne jedoch ganz zu überzeugen, nach 46 Minuten war beim 16:10 dann auch die Vorentscheidung gefallen, der Rest war dann nur noch Formsache.
So stand letztendlich der achte Sieg im elften Spiel und man bleibt nach Minuspunkten mit dem Tabellenführer gleichauf.
Es spielten: Viktoria Abramyk(2), Jasmin Ambs, Alina Bier(7/1), Linda Bohn(1), Alisia Furler, Amy Griesser(Tor), Jana Löffler(6), Julia Stoll, Alina Wagner(2), Kim Welte, Emily Winterhalter, Riccarda Wolf(2)

Kontakt zur HG

Willkommen, wir freuen uns über eine Nachricht von dir.
Du hast Fragen oder Anregungen, schreib uns einfach.