Suche

Stark gekämpft und doch verloren

13/03/2018 Michael Dinse

Am Samstagmorgen um 10:00 Uhr spielte unsere männliche D-Jugend gegen die SG Köndringen-Teningen. Auch wenn Köndringen-Teningen mit 3:0 in Führung ging und wir nach zehn Minuten immer noch mit 4 Toren hinten lagen, haben die Jungs in der Abwehr gekämpft bis zum Umkippen und haben dadurch die Gegner auch zu Fehler gezwungen, wodurch wir wiederum zum Torerfolg kamen.  Nach elf Minuten dann der verdiente Ausgleich und ab da haben wir Sie nicht mehr davon ziehen lassen und sind mit einem 14:14 in die Halbzeit.

Wir wussten die zweite Halbzeit wird genauso anstrengend werden wie die Erste, aber wir bleiben dran. Die beiden Teams waren auf Augenhöhe, keiner der beiden Mannschaften konnte sich absetzen, es ging hin und her auch wenn wir kurz mit 21:19 in Führung gehen konnten, durften wir uns nicht darauf ausruhen. Köndringen-Teningen kam wieder ran und ging kurze Zeit in Führung. Wir hielten dagegen und konnte selbst in der 38 Minute mit 25:24 in Führung gehen. Das Spiel ging noch 2 Minuten 48 Sekunden, und wir wollten das Spiel über die Zeit bringen was leider nicht aufging. Die Gäste kamen wieder in Ballbesitz und trafen zum 25:25 (Minute 37:39). Auch dies sollte noch nicht der Endstand sein und wir hatten es in der Hand den Siegtreffer zu erzielen. Durch technische Fehler im Angriff kam Köndringen-Teningen wiederum in Ballbesitz und erzielte das 25:26 (39:21) was zugleich der Endstand war.

Für die HG spielten: Jonas B., Tim A., Lukas D., Christof T., Fabrice R., Giacomo B., Max E., Pascal B., Pascal M., Peter A., Manuel W.

Kontakt zur HG

Willkommen, wir freuen uns über eine Nachricht von dir.
Du hast Fragen oder Anregungen, schreib uns einfach.