Voller Elan und Leidenschaft

17/02/2020 Sascha Sütterlin

Am Sonntag den 16.02 fuhren wir nach Maulburg. Trotz einer frühzeitigen Meldung für eine Verlegung wurde diese abgelehnt. Doch die Spielerinnen sagten klipp und klar “wenn wir es nicht verlegen können, dann spielen wir”. Trotz ein paar Spieler, die verletzt oder nicht konnten, waren wir mit Hilfe aus der C-Jugend genug Spieler. Vor dem Spiel war jedem klar, dass Maulburg nicht einfach war, aber man trotzdem, wenn man alles gab, sie schlagen konnte. Durch die letzten Siege waren alle gut drauf und setzten ihren Kopf nicht in den Sand nach verworfen Bällen.
Erst in der zweiten Minute fiel das erste Tor. Mit diesem Tor fing das hin und her Spiel an. Im Angriff konzentrierten wir uns nicht genug und waren noch nicht ganz da, zu unserem Glück sah es bei unseren Gegner nicht gerade besser aus. Doch die starke Abwehr, wie auch die Torhüterin auf beiden Seiten brachten einen Halbzeitstand von 9:9 zustande. Leider musste unser Mannschaft auch einen kleiner Niederschlag einstecken. Mailin, eine Spielerin, die im Spiel sehr wichtig ist, hat sich vermutlich einen Kapselriss zugeführt. Wir hoffen natürlich das es ihr bald besser geht. Doch durch dieses Ausfall dann, wachten wir anscheinend auf. Unsere Taktik war wieder erfolgreich im Angriff, wie auch unsere Würfe. Also war es kein Wunder das es in der 42 Minute 14:20 für uns stand. Der Rest des Spieles führten wir und beendeten den Auswärtssieg mit einem 15:25.
Diesmal zeigten wir wieder, dass nicht nur unsere Abwehr gut ist, sondern auch der Angriff.
Durch den Sieg in Maulburg sind wir nicht mehr vierter, sondern auf dem stolzen 2.Platz.

Kontakt zur HG

Willkommen, wir freuen uns über eine Nachricht von dir.
Du hast Fragen oder Anregungen, schreib uns einfach.